So feiert Lateinamerika die Adventszeit

In Deutschland droht die Vorfreude auf die Ankunft des Christkindes in der Einkaufsethik und dem Konsumstress manches Mal unterzugehen. In Lateinamerika dagegen erleben die Menschen den Advent immer noch viel stärker als eine Zeit, in der gemeinsam mit Freunden und in der Familie freudig gefeiert wird. Je nach Klimazone - also von eiskalt bis tropisch warm - und europäischer Prägung der Region mischen sich aus Europa stammende Traditionen teilweise mit indianischen Bräuchen. Lesen Sie hier in den Berichten unserer Freunde nach, welche exotischen Besonderheiten die lateinamerikanische Adventszeit mit sich bringt.

 

Herbergssuche auf Mexikanisch

„Posadas“ heißen die Herbergssuchen, die die Menschen in Mexiko ab dem 12. Dezember jeden Abend bis Weihnachten veranstalten. Die Mitglieder der Gemeinden ziehen durch ihre Dörfer und Städte und erinnern sich dabei an Maria und Josef, die lange nach einer Bleibe suchen mussten.
Download PDF

Die Nacht der Kerzen

Ein wahres Lichtspektakel erhellt die Nacht vom 7. auf den 8. Dezember in den Städten und Dörfern Kolumbiens. Niemand schläft, und die Straßen sind erhellt von abertausenden Kerzen, die die Menschen zu Ehren der Jungfrau Maria entzünden.
Download PDF

Der Tag der Jungfrau von Guadalupe

Der 12. Dezember ist für die Menschen in Mexiko der höchste religiöse Feiertag: Sie feiern dann den Tag der Jungfrau von Guadalupe, an dem alljährlich viele tausende Menschen in die große Basilica in Mexiko-Stadt pilgern.
Download PDF

Weihnachtliche Tracht - Molas aus Panama

Die Frauen der Kuna-Indianer aus Panama stellen rechteckige Stoffkunstwerke her, die die Stammesmitglieder auf ihrer Kleidung befestigen und sich damit schmücken. Zur Adventszeit tragen sie ganz besondere Motive.
Download PDF

Die Schule wird zur Weihnachts-Werkstatt

In der Schule „Colégio de Nossa Senhora dos Anjos“ im brasilianischen Bacabal arbeiten alle mit, damit die Adventszeit zu einer ganz besonderen Zeit wird. Über kreative Bastelarbeiten und Theaterstücke nähern sich die Schüler der Symbolik der Weihnacht.
Download PDF

Wie der Teufel zur Krippe kommt

In Mexiko stehen nicht nur Ochs, Esel und Hirten an der Krippe bei der heiligen Familie, sondern auch ein kleines Teufelchen! Und die Menschen wissen auch genau, warum er dort ist...
Download PDF

Zeit der Superlative

Dass es in der Vorweihnachtszeit nicht immer ruhig und beschaulich zugeht, erleben wir nicht nur in Deutschland - auch in Lateinamerika neigen die Menschen dazu, aus der besinnlichen Festzeit ein pompöses Spektakel zu machen.
Download PDF

 

 

„Feliz Navidad“ - Eine weihnachtliche Arbeitsmappe

Sie interessieren sich dafür, wie die Geburt Christi in den Ländern Lateinamerikas gefeiert wird? Lesen Sie dieses und viel weiteres Wissenswertes in unserer Weihnachtspublikation „Feliz Navidad“ nach. Die Arbeitsmappe ist für Kinder, Jugendliche, Familien und Gruppen gedacht, die Weihnachtsbräuche aus Lateinamerika kennenlernen und ausprobieren wollen.

Sie finden unter anderem:

  • Rezepte (z. B. Pan Dulce, Churros, Weihnachtspuddingkuchen)
  • Bastelanleitungen (z. B. Piñata, Ojo de Dios, Kurbeltheater)
  • Gebete, Gedanken, Lieder
  • Bildimpulse

Download PDF „Feliz Navidad“

|